Unterwegs

Podiumsdiskussion über neuen Finanz- und LastenausgleichPatrick Herzog

Die FDP Oberentfelden hat eine äusserst interessante Podiumsdiskussion über neuen Finanz- und Lastenausgleich organisiert zusammen mit unserem Ständerat Philipp Müller, Nationalrat und Kantonalpräsident Matthias Jauslin sowie Grossrätin Maja Riniker als Referenten. Am anschliessenden Apéro konnte man sich mit allen Podiumsteilnehmern und Besuchern ausführlich und lange unterhalten. Es ist schön zu sehen (und nicht selbstverständlich) wie volksnah und umgänglich unsere Politiker doch sind.

podiumsdiskussion-fdp-oe
 

Gegen die Initiativen der LinkenPatrick Herzog

Ganz klar nein zu AHVPlus, da die Forderung schlichtweg unbezahlbar ist und eine unverantwortliche Last der nachfolgenden Generationen aufgebürgt. Ebenso klar nein zur Grünen Wirtschaft, die diese die Konsumenten bevormundet und unseren Unternehmen diktiert, wie und wie viel sie produzieren müssen. Mit dabei v.l. Suzanne Marclay-Merz, Rainer Lüscher, Anna Wartmann und Aline Guenin.

img_4463

 

Wahlplakate aufstellen (Teil 2)Patrick Herzog

Ein paar Wahl-Impressionen aus der Region Aarau. Im Bild v.o.l Muhen, Unterentfelden, Hirschtal und Oberentfelden.

unterwegs-plakate-in-der-region

 

Treffen mit Petra Gössi Patrick Herzog

In Erlinsbach fand der traditionelle Politapéro im Wygärtli statt und bot Gelegenheit die neue Parteipräsidentin des Freisinns, Petra Gössi, zu treffen. In Ihrem Referat warnte Petra Gössi vor der zunehmenden Belastung von Steuerzahlern durch eine leider vielerorts populäre Umverteilungspolitik. Mit dabei waren auch zahlreiche (Mit-)Grossratskandidaten und -kandidatinnen (v.l. Aline Guenin, Bruno Zimmermann, Anna Wartmann, Ulrich Bürgi, Suzanne Marclay-Merz und Rainer Lüscher)
Herzlichen Dank für diesen sympathischen Auftritt und auch Danke an die FDP Erlinsbach für die tolle Organisation.

unterwegs-mit-petra-goessi

 

Wahlplakate aufstellen (Teil 1)Patrick Herzog

Die Vorbereitung auf die Grossratswahlen vom 23. Oktober 2016 laufen auf Hochtouren. Ab sofort dürfen Wahlplakate am Strassenrand aufgestellt werden. Der Schwerpunkt liegt  im Moment allerdings noch bei den Abstimmungsvorlagen vom 25. September 2016. Nein zur AHV-Initiative und Nein zur Initiative Grüne Wirtschaft sowie Ja zum Nachrichtendienstgesetz.

Anbringen Wahlplakate1

 

Lindenfeld Benefit Run Patrick Herzog

Die FDP Unterentfelden lies sich vom Leitmotiv des Pflegeheims Lindenfeld „Mit Herz und Verstand erfüllen wir unsere Aufgabe“ inspirieren und half tatkräftig mit beim diesjährigen Benefit Run in Suhr. Neben einer Standaktion wurden Runden rund um das Lindenfeld absolviert, dies mit dem Ziel, die Bewohner bei Anschaffungen zu unterstützen, die nicht durch die Krankenkasse abgegolten werden und so nicht im ordentlichen Budget Platz finden.

Collage1

Auf den Spuren der Habsburger im Aargau

Die Habsburger waren einst das mächtigste europäische Adelsgeschlecht und Begründer einer Weltmacht, die sich zeitweise von Europa bis Asien, Afrika und Amerika erstreckte. Das Schloss Habsburg wurde in den Jahren 1020/30 erbaut und gab dem Geschlecht seinen Namen. Die Habsburg befindet sich rund drei Kilometer südwestlich von Brugg und unmittelbar oberhalb des Dorfkerns der gleichnamigen Gemeinde.

Unser älterer Sohn Luis ist ein grosser Fan von Burgen und Rittern. Grund genug dieser historischen Stätte einen Besuch abzustatten.

DSC02910

Nomination der Grossratskandidatinnen und -kandidaten

Am Mittwoch, 22.06.2016, war es soweit. An der Generalversammlung der FDP des Bezirks Aarau fand die Nomination der Grossratskandidantinnen und -kandidaten statt.

 

Werbeblache_16_kandidaten

Es sind dies von links nach rechts Lukas Pfisterer (bisher), Maja Riniker (bisher), Ulrich Bürgi (bisher), Rainer Lüscher, Jürg Willi, Michel Meyer, Aline Guenin, Patrick Herzog, Roger Holzer, Björn Lüscher (fehlt), Suzanne Marclay-Merz, Christian Oehler, Ulrich Price, Anna Wartmann, Marianne Wehrli und Bruno Zimmermann

 

DSC_9329

 

cropped-Print_FDP_Herzog_Patrick2-2.jpg
Patrick Herzog, 2x auf Ihre Liste

Herzlichen Dank für Ihre Stimme!